Sonntag, 1. Juli 2012

Cassis-Gelée

Johannisbeeren gehören zu meinen absoluten Lieblingsfrüchten, wenn es 
um Kuchen, Likör (*hüstel*) und vor allem um Fruchtaufstriche geht! 
Die Beeren der ersten beiden Sträucher in unserem Garten habe ich mit dem Dampfkocher zu Saft verarbeitet. Dabei habe ich zwei Teile rote Johannisbeeren und einen Teil schwarze Johannisbeeren zusammen in den Topf gegeben und den Saft als Basis für ein neues Gelée-Rezept mit Cassis-Likör verwendet. 

...das Ergebnis ist so lecker, dass ich die zweite Menge Saft 
gleich genauso verarbeitet habe!!!


Cassis-Gelée:

700 ml Saft von roten und schwarzen Johannisbeeren
50 ml Cassis-Likör
1 Packung (500g) Gelierzucker 2:1

Die Zutaten im Topf vermischen, aufkochen, 3-4 Minuten sprudelnd 
- unter rühren - kochen lassen und heiß in Gläser abfüllen 
(...sofern die Gelierprobe auf dem Teller erfolgreich war)!


Vielleicht ist das ja auch eine Variante für Euch?!

Kommt` gut in die neue Woche,
Swantje

Kommentare:

  1. Liebe Swantje ,

    ich mag sehr gerne Beeren ... außer schwarze Johannisbeeren ! Selbstgemachte Marmelade ist ein absolutes muss und schmeckt am allerbesten !
    Danke für Dein Rezept !

    Liebe Knuddelgrüße

    Diana ♥

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Hallo Diana,
      das Rezept funktioniert sicher auch, wenn man nur den Saft von roten Jonhannisbeeren verwendet! Den Geschmack von schwarzen Johannisbeeren muss man tatsächlich mögen, aber ich hab' es sehr gern!
      Viele Grüße von Swantje

      Löschen
  2. Johannisbeergelee liebe ich. Allerdings kriegt man hier eigentlich nur rote, schade, denn die schwarzen mag ich eigentlich noch lieber.

    LG, Katja

    AntwortenLöschen
  3. Guten Morgen Swantje,
    das ist Sommer pur und erinnert mich gerade an fröhliche Kindertage! Deine Fotos sind SEHR schön!!!

    Ganz liebe Grüße sendet Dir, Birgit

    AntwortenLöschen
  4. Wunderschöne Bilder,ich LIEBE auch diese Beerenzeit
    GLG♥Doris

    AntwortenLöschen
  5. Hallo Swantje,

    ich muss ehrlich gestehen ich habe noch nie Johannisbeergelee probiert obwohl ich seit Jahre aus allen möglichen Früchten Konfitüre koche! Und zusammen mit dem Cassis ist es auf jeden Fall mal ein Versuch wert (aber dann nur für Mutti ;OD) Danke für das Rezept und hab noch ein schönes Wochenende - alles Liebe Sylvia

    AntwortenLöschen
  6. Mmmmm ja es ist Beerenzeit. Herrlich.

    Einen wunderschönen Abend.
    Katharina

    AntwortenLöschen