Freitag, 20. Juli 2012

Kabeltrommel ...mal anders!

Da unser kleiner Rabauke eine Vorliebe für Werkzeug hat ...besonders für das echte Werkzeug aus Papas Werkelbude ...musste ein "unempfindlicher" Platz her, wo gebohrt, gesägt und gehämmert werden kann! In einer dänischen Wohnzeitschrift hatte ich vor einiger Zeit die Abbildung einer Kabeltrommel gesehen, die in einem Kinderzimmer als Tisch diente! Dank des örtlichen Elektrikers sind wir nun auch glückliche Besitzer einer solchen hölzernen Trommel, an der mit großer Begeisterung gewerkelt wird und sandige Mauersteine geformt werden!


Diese praktischen Trommeln gibt es übrigens auch in mehreren Größen! 
Wer also schon etwas größere "Handwerker" hat ...oder falls jemand von Euch 
noch einen Pflanztisch sucht ...oder was zum dekorieren...!!!

Einen guten Start ins Wochenende

Kommentare:

  1. Liebe Swantje,

    Eine tolle Trommel habt ihr da für euren Junior besorgt. Der kleine Mann scheint ja schwer begeistert zu sein.
    einen tollen Blog hast du, ich werde es mir hier mal gemütlich machen.

    Liebe Grüße von Danny

    AntwortenLöschen
  2. Ich suche so eine schon ewig für den Garten als Tisch, die sind wirklich schwer zu bekommen. Da habt ihr wirklich Glück (und den richtigen Handwerker) gehabt.
    Liebe Grüße,
    Markus

    AntwortenLöschen
  3. Also ich fürchte ja, die würde ich mir als Tisch ins Wohnzimmer stellen. :-)
    Aber natürlich ist eine Baustelle mit Werkbank für Kinder auch unerlässlich.

    Ja, das sind Reisenseifenblasen. Im Post ist ein Link zum Sonntag, wo wir sie gemacht haben (da hatte jemand anderer sie mitgebracht) und bald wird es auch einen Post mit der Anleitung zur richtigen Seifenlösung und dem Bau der Konstruktion geben, ich tüftle aber noch an der richtigen Mischung...

    Lieber Gruß und ein schönes Wochenende -
    Katja

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Vielen Dank für deine lieben Glückwünsche, ich hab mich sehr darüber gefreut.
      Herzlicher Gruß,
      Katja

      Löschen
  4. aww cute.

    dein blog ist sehr süß gestaltet !daumen hoch dafür.

    Ich mache grad ein Gewinnspiel und würde dich herzlich einladen :)

    LG
    Gold

    AntwortenLöschen
  5. Klasse Swantje,

    ich liebe Spielzeug aus einfachen Dingen! Plastiksachen hasse ich! Welch ein Glück das Ben sich auch für alles interessiert außer das Spielzeug von Bekannten! :) Viel lieber geht er auf Fliegenjagd und ist draußen! Braves Kind! So wird die Fantasie wenigstens angeregt!!! :)

    AntwortenLöschen
  6. Hallo Swantje,
    bin gerade frisch zu dir gekommen.
    Eine tolle Idee mit der großen Kabeltrommel.Die Jungs mögen ja auch was handfestes zum drauf rum hämmern u.s.
    Aber als Tisch oder für Blumen wäre es sicher auch super.
    Ich wünsch dir einen herrlich schönen Tag, liebe Grüße andrea

    AntwortenLöschen
  7. Ist das cool. Adrian hätte da bestimmt auch Freude dran. Mal sehen ob ich da was auftreiben kann.

    In ein paar Wochen bin ich dir ganz nahe. Freu mich schon sehr drauf.

    Einen schönen Sommertag.
    Katharina

    AntwortenLöschen
  8. Liebe Swantje*****

    Ich lach mich weg :0))))))))))))
    Unsere Kunden im FRAUENZIMMER würden für diesen Tisch morden :0) In Holland gibt es eine Firma, die aus diesen gigantischen Kabeltrommeln Tische herstellt.
    Weiß angestrichen & mit Schriften versehen kosten die Tische dann im EK 120,00 Euro.
    Also, wenn er nicht mehr als Werkbank benutzt wird - mach einen Tisch draus und Du bist die Nr. 1.

    Ganz liebe Grüße aus Holland Monique

    AntwortenLöschen
  9. Ja, so eine Kabeltrommel hätte ich für den Garten unter dem Apfelbaum auch noch gerne. Aber nicht für EK 120,00 :-), die werde ich irgendwo finden müssen. Mal sehen...
    Vielen Dank für Deinen Kommentar! Ich schaue hier jetzt auch öfter mal rein.
    Liebe Grüße Anja

    AntwortenLöschen
  10. Wir haben auch eine, als Pflanztisch im Garten, mein Mann hat alles gegeben um mir diesen Wunsch zu erfüllen ... die Trommel hat so gerade noch ins Auto gepasst... ich weiß noch ganz genau, wie er mich damit überrascht hatte- ich hab´nicht schlecht gestaunt- vor allem das er sich gemerkt hat (bzw. überhaupt registriert hatte) ;-) das ich gern´eine hätt´...
    Ich wünsch Euch einen schönen Sonntag!
    Lieben Gruß
    Esther

    AntwortenLöschen