Montag, 24. September 2012

Apfelpfannkuchen

Esst Ihr auch so gern Apfelpfannkuchen? Wir lieben Apfelpfannkuchen und bei dieser tollen Version aus dem Backofen kriegt auch gleich jeder was auf den Teller ...und die Pfanne hat mal Pause!



Apfelpfannkuchen aus dem Backofen:

200g Mehl
3 Eier
1 Prise Salz
1/4 Liter Milch
1 Schuss Mineralwasser
3 große oder 5 kleine Äpfel (z.B. Boskop oder Elstar)
3 EL Zucker
1 TL Zimt

Backofen auf 240 Grad (Ober-/Unterhitze) vorheizen. Mehl, Eier, Salz, Milch und Mineralwasser zu einem Teig verquirlen (...ich nehme dafür gern den Pürierstab). Äpfel schälen, entkernen und in dünne Scheiben hobeln bzw. schneiden. Zimt und Zucker mischen. Pfannkuchenteig auf eine mit Backpapier ausgelegte Fettpfanne geben, mit Apfelscheiben belegen und die Zucker-Zimt Mischung darauf verteilen. 
In der Mitte des Backofens ca. 10-15 Minuten goldbraun backen.

Wir haben das schöne Wetter gestern genutzt um den Garten langsam "winterfest" zu machen, noch ein paar Malerarbeiten zu erledigen und in der Werkstatt zu basteln! Soviel Arbeit an der frischen Luft macht hungrig und da war dieses schnelle Rezept gerade richtig für Kaffee und (Pfann-)Kuchen im Garten ...Ende September bei Sonnenschein!

Die Arbeit hat dann am Ende auch müde gemacht ...daher gibt es diese Sonntagsbilder erst heute am Montag!

Herzliche Grüße
Swantje



Kommentare:

  1. Das hört sich lecker an...werde ich am Wochenende gleich mal ausprobieren! Wir haben noch einiges im Garten zu tun...waren am Samstag beim Ball...ist spät geworden...waren am Sonntag dann eigentlich zu nichts mehr zu gebrauchen...obwohl ich mir so viel vorgenommen hatte! LG Lotta.

    AntwortenLöschen
  2. Hach, ich liebe solche einfachen Rezepte - hab heute schon eins für Apfelschmarrn abgestaubt. Das wird bestimmt auch mal gemacht. Lecker.
    Die Dinge über das Wohnen, die hab ich übrigens nicht vergessen, das ist nur aufwändiger als ich dachte. Kommt Ende der Woche oder Anfang nächster. :-)

    Herzlich, Katja

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. So, jetzt hab ich es doch geschafft... kaum sind ein paar Wochen rum. ;-)

      Löschen
  3. Liebe Swantje,
    das ist ja mal eine richtig tolle Idee, Pfannkuchen aus dem Ofen!!!! Hab ich noch nie gehört, aber genial, alle können sofort drüber herfallen :-)))) Rezept ist bereits notiert!!!

    Ganz liebe Grüße, Birgit

    AntwortenLöschen
  4. Guten Morgen liebe Swantje,
    diese Idee kannte ich noch nicht. Sieht sehr lecker aus.
    Apfelpfannkuchen aus dem Ofen werde ich doch mal in den nächsten Tagen ausprobieren. Danke für das Rezept.
    Liebe Grüße, Gaby

    AntwortenLöschen
  5. Liebe Swantje vielen Dank für deine Apfelpfannkuchen, ich hab die auch noch nie im Backofen gemacht!
    Sieht so lecker aus, wird´s bei mir auch bald geben.
    Liebe grüße andrea

    AntwortenLöschen
  6. Guten Morgen und danke für Deine lieben Zeilen. Ich lass mich auch mal ganz schnell in Deiner Leserliste nieder, denn auch ich finde es superschön bei Dir!!!
    GGGGGGLG
    Domi

    AntwortenLöschen
  7. Das ist ja mal was ganz anderes, die Backofen-Variante kenne ich nicht.
    Werde ich aber definitiv ausprobieren, einfach toll!

    Herzlichst,
    Salanda

    AntwortenLöschen
  8. Liebe Swantje,
    du hast es aber sehr schön hier und deshalb hast du auch eine neue Leserin.
    Und die Idee Pfannkuchen im Backofen zu machen ist einfach nur toll. Das sieht total lecker aus.
    Ich wünsche dir noch einen schönen Tag.
    Ganz liebe Grüße von Claudia!

    AntwortenLöschen
  9. Liebe Swantje,

    das hört sich lecker an. Hab ich mir direkt mal ausgedruckt.

    Liebe Grüße, Heike

    AntwortenLöschen
  10. Liebe Swantje, oh wie lecker ! Speichere ich mir auch gleich mal ab.
    Vielen Dank für Deinen ehrlichen Kommentar ! Lg Sabrina

    AntwortenLöschen
  11. Liebe Swantje,

    Das sieht sehr lecker aus. Ich liebe Apfelkuchen, am Sonntag habe ich auch einen gebacken, der hat es nicht mal vor die Kamera geschafft. Lach

    Liebe Grüße von Danny

    AntwortenLöschen
  12. Ich liebe Pfannkuchen, aber bin noch nie auf die Idee gekommen die im Ofen zu machen. Sieht superlecker aus! Danke für den Tipp! Und danke auch für Deinen netten Kommentar. Hier sieht es aber auch recht gemütlich aus und daher schaue ich mich nun mal um. :O) Liebe Grüße, Frau Hibbel

    AntwortenLöschen
  13. Liebe Swantje,
    was für eine tolle Idee, sonst stehe ich immer ellenlang am Herd und bekomme selbst immer erst einen am Schluss, das probiere ich auf jeden Fall aus! Ich würde mich super über ein Bild vom "Sack" freuen, andrea.anders@gmx.net!
    ganz liebe andrellagrüße

    AntwortenLöschen
  14. Oh die Bewohner im Schwedenhäusle lieben Pfannkuchen, aber die Variante aus dem Ofen kennen wir nicht. Die wird auf alle Fälle mal getestet, ist doch herrlich wenn mal alle gleichzeitig frische warme Pfannkuchen bekommen *grins*.
    Danke für´s Rezept. Liebe Grüße, Silke

    AntwortenLöschen
  15. Mmmmm hört sich das gut an und aus dem Backofen - genial.

    Liebe Grüße.
    Katharina

    AntwortenLöschen
  16. Hallo Swantje,
    herzlichen Dank für deinen lieben Kommentar und dieses tolle Rezept, hört sich super lecker an ;o)!Einen schönen Tag und viele, liebe Grüße,Petra

    AntwortenLöschen
  17. Eine tolle Variante fürs Blech. Das probiere ich gerne mal aus und danke Dir für das Rezept
    Liebe Grüße Joona

    AntwortenLöschen
  18. Eine tolle Idee für den Backofen! das werde ich auch mal probieren!
    Liebe Grüße Anja

    AntwortenLöschen
  19. Mmh, lecker! Auf die Idee Pfannkuchen im Backofen zu machen bin ich bisher noch nicht gekommen :) Muss ich dringend mal ausprobieren!! Liebe Gruesse, Kristina

    AntwortenLöschen
  20. Ha, mit Äpfeln…soso…ich habe auch ein Backofenpfannkuchenrezept, allerdings etwas anders im Teig…und mit Belag geht das nicht ganz so gut….weil er macht ein wenig Bubbels ;O)…da kommt mir dein Rezept ja ganz gelegen! Tack så mycket!
    Kram,
    Maren

    AntwortenLöschen
  21. Hallo Swantje,
    schön, dass ich auf Deinen tollen Blog gefunden habe, danke fuer Deinen Kommentar und das Leser-werden bei mir!
    Das Rezept ist ja super, ich liebe Backofen-Pfannkuchen, finde ihn aber oft so fade, sodass man Tonnen Marmelade drauf schmieren muss - da kommt mir Dein Rezept gerade richtig! Das mache ich heute für meine Jungs-Meute!
    LG, Appelgretchen

    AntwortenLöschen
  22. So - nachgemacht und superlecker! Danke!
    LG, Appelgretchen

    AntwortenLöschen
  23. Ich liebe Apfelpfannkuchen, aber die Ofenversion kenne ic bisher nicht. Von daher heißt es also: Nachmachen :-) Einen schönen Blogg hast du! Ich habe mich gleich mal in deine Leserliste eingetragen, um nichts zu verpassen.

    Liebe Grüße
    Cloudy

    AntwortenLöschen