Freitag, 14. September 2012

Holunderbeer-Brombeer-Apfel-Gelée

Die ersten Töpfe sind nun auch vor unserer Tür mit weißer Heide, Scheinbeeren, Stacheldraht und Wacholder bepflanzt. Ein paar kleine grüne Kürbisse gibt es auch und die Äpfel bekommen langsam eine rote Farbe. Gestern Abend haben wir den Kaminofen angemacht ...der Herbst ist also da!
In den Knicks und am Feldrand hängen hier bei uns im Norden die Holunderbeerbüsche schon voll mit reifen Früchten und ein großer Korb war schnell gefüllt. Ich habe daraus Holunderbeersaft gekocht ...und ein wunderbares Gelée gleich noch dazu.



Holunderbeersaft:
Auf 1 kg Holunderbeeren habe ich 100g Einmachzucker in den Dampfentsafter gegeben und 2 Liter trinkfertigen Saft bekommen.

Gelée aus Holunderbeeren, Brombeeren und Äpfeln:
Holunderbeeren, 5 Äpfel und 500g Brombeeren im Dampfentsafter entsaften, anschließend aus dem kalten Saft mit Gelierzucker 2/1 nach Packungsanleitung Gelée kochen. Diese Kombination schmeckt auch klasse als Marmelade. Der Anteil Äpfel und Brombeeren macht den Geschmack der Holunderbeeren etwas milder.

Egal ob Gelée oder Marmelade, beides ist lecker auf Brot & Brötchen, Pfannkuchen oder als Biskuitrolle!


...nicht das wir schon einigen Schalen im Haus damit gefüllt hätten, gehen wir jetzt wieder in den Wald in Sachen Kastanien, Eicheln & Co.!

Habt ein schönes Wochenende, 
Swantje

Kommentare:

  1. Das Gelee sieht aber lecker aus...bei uns waren heute über 20 Grad...ich bin noch ein wenig hin und her gerissen zwischen Spätsommer und Herbst...LG Lotta.

    AntwortenLöschen
  2. Liebe Swantje,
    das sieht aber sehr schön aus, bei Euch vor der Tür und drinnen gehts gleich weiter mit lauter Leckereien, mmmhhhh!
    Viel Spaß beim Sammeln im Wald und ganz liebe Grüße an Dich

    Birgit

    AntwortenLöschen
  3. Liebe Swantje, ich kenn Fliederbeer nicht, aber schmeckt bestimmt toll.
    Schöne Herbstdeko hast du.
    Liebe grüße andrea

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Hallo Andrea,
      Fliederbeeren werden bei uns die Beeren des schwarzen Holunders genannt! Aber ich hab` es im Text mal geändert ...denn mit Holunderbeeren kann wohl fast jeder etwas anfangen!
      Viele Grüße von Swantje

      Löschen
  4. Hallöchen Swantje,

    was sind denn Fliederbeeren?
    Ich habe gestern auch fleißig geerntet und so manches Glas Marmelade muß jetzt gekocht werden.

    Ein wunderschönes Wochenend wünscht Dir Antje

    AntwortenLöschen
  5. Hallo Swantje,

    mit Apfel umd Brommelbeere muss ich das auch mal probieren. Liebe die Holunderbeere eigentlich immer pur im Gelee.

    Liebe Grüße,Heike

    AntwortenLöschen
  6. Ach wie schade, dass ich hier keine Brombeeren kriege - das klingt nach einer tollen Kombination. Saft hab ich auch schon eingekocht und morgen ist das Gelée dran - bei mir eben leider ohne Beeren, dafür mit Ingwer.

    Herzlich, Katja

    AntwortenLöschen
  7. Hallo liebe Swantje,

    das Gelee schmeckt bestimmt köstlich! Ich habe am Wochenende ein Holunder-Apfel-Süppchen mit Quarknockerl bekommen; sehr sehr lecker, sag ich dir! :)

    Also wir sind super zufrieden mit den Eames Stühlen. Sie sind bequem und einfach toll anzuschauen. Drüber gestolpert bin ich (du musst wissen, dass ich einer der größten Tollpatsche überhaupt bin) noch nie und wir haben sie schon ein halbes Jahr...

    Viele liebe Grüße
    Sandra

    AntwortenLöschen