Dienstag, 22. Januar 2013

Schokoladen-Knuspermüsli

Ich habe heute Nachmittag mit unserem Sohn wieder frisches Schokoladen-Knuspermüsli gemacht (..das Vorratsglas war tatsächlich schon wieder leer! Manchmal glaube ich, dass wir einen "Müslidieb" im Haus haben...!). Man braucht für ca. 750g fertiges Müsli die folgenden Zutaten: 500g Flockenmischung (Mix aus Hafer-, Dinkel und Roggenflocken) oder 500g feine Haferflocken, jeweils 50g Rice Krispies, Kokosraspel und Mandelblättchen, 3 EL Natur-Kakaopulver, 1 Prise Meersalz sowie 100g Zartbitterschokolade 55-72% (je nach Geschmack), 100-120g braunen Zucker (je nach Geschmack), 50ml Pflanzenöl und gut 3 EL Ahornsirup.

Die Zubereitung ist einfach: Zucker und 125ml Wasser in einem Topf unter Rühren aufkochen, bis sich der Zucker gelöst hat. Vom Herd nehmen und Öl, Ahornsirup sowie gehackte Schokolade zugeben und verrühren, bis sich die Schokolade ebenfalls aufgelöst hat. Flocken, Rice Krispies, Kokosraspel und Mandelblättchen mit Kakao und Zimt in einer großen Schüssel vermischen und dann die Schoko-Sirup-Mischung darüber geben und gründlich vermengen. Anschließend auf ein mit Backpapier ausgelegtes tiefes Blech bzw. eine Fettpfanne geben und bei 175 Grad im Backofen (Mitte) ca. 30 Minuten backen. Nach jeweils 10 Minuten das Müsli umrühren, damit es gleichmäßig trocknet. Auskühlen lassen, ins Vorratsglas geben oder direkt mit Milch oder Joghurt genießen. Kleine Leute essen die Knusperstücke auch gern so ...ohne was dazu - zumindest muss ich bei uns das Glas in "rabaukensicherer" Höhe aufbewahren!


Vielleicht hat jemand von Euch Lust und Zeit das auch mal auszuprobieren?!?
...aber Achtung: der Suchtfaktor ist hoch!!!

Lieben Gruß von Swantje

Kommentare:

  1. Das klingt echt lecker und wird sofort morgen ausprobiert! Ich bin sowieso ein Fan von selbstgemischtem Müsli. Danke für das Rezept.

    AntwortenLöschen
  2. Hab ein ähnliches neulich auch für meinen Sohn gemacht und es kam super an!! Heute wollte ich die Mischung mal exotischer, mit Kokos, Schokolade und Bananenchips ausprobieren!!
    LG
    Tinka

    AntwortenLöschen
  3. Bei uns ist der Schokomüsli-Suchtfaktor auch hoch. Die Jungs atmen das irgendwie ein. Ich liebe es auch, obwohl pures Mastfutter ;O). Sollte ich vielleicht auch mal selbermachen, vielleicht hat man dann das Gefühl von weniger Zucker und bisschen gesünder. Liebe Grüße, Nadine

    AntwortenLöschen
  4. Mmmmm das hört sich ja wieder köstlich an. So macht sogar das Aufstehen Spaß.

    Liebe Grüße.
    Katharina

    AntwortenLöschen
  5. Danke für dein nettes Kommentar,deine Eindrücke sind wundervoll
    GLG♥Doris

    AntwortenLöschen
  6. Hallo liebe Swantje,

    das klingt aber lecker...wird probiert! Ach ja, das Glas wäre bei uns sicher auch nicht lange gefüllt ;-)

    Ich wünsche dir einen wunderschönen Sonntag und sende dir ganz liebe Grüße

    fräulein glücklich

    AntwortenLöschen
  7. Uiuiui... das probiere ich auch mal aus! Ich liebe Schoko-Knuspermüsli!!!

    Danke für das Rezept!!!

    Liebe Grüße
    Sampaguita

    AntwortenLöschen
  8. Liebe Swantje,

    viele Dank für die tolle Idee.
    Bis jetzt habe ich nie das passende Müsli gefunden.
    Selber mixen ist eine tolle Idee.

    Liebe Grüße aus dem 7ten Stock, deine Katrin

    AntwortenLöschen