Sonntag, 28. Juli 2013

Sommersonntag

An diesem wunderbaren Sommertag waren wir im Eisenbahnmuseum ( inkl. Spaziergang im schattenspendenden Sachsenwald ), haben Ausschau nach Mähdreschern gehalten, ein paar Kornähren von den Feldern mit nach Hause genommen ( ...nun können wir auch wieder zuverlässig Gerste, Roggen und Weizen unterscheiden ) und...


...sind immer mal wieder ins heimische Planschbecken gesprungen! ( Umso kleiner, umso häufiger - versteht sich! )


Und was habt Ihr bei diesem tollen Sommerwetter gemacht?

Viele liebe Grüße von Swantje

Kommentare:

  1. Das sind ja wieder wunderbare Bilder. Herrlich.

    Bei uns war es heute nahezu unerträglich heiß. So waren wir am Vormittag noch draussen und am NM haben wir drinnen gespielt usw.

    Liebe Grüße.
    Katharina

    AntwortenLöschen
  2. Liebe Swantje,
    tolle Fotos hast Du mitgebracht! Besonders schön finde ich die Getreide-Fotos. Wir waren im Freibad, wie schon gestern. Der Sprung ins kühle Nass tut so gut. Dein Kleiner ist da ganz offensichtlich der gleichen Meinung :-)))

    Ganz liebe Grüße
    Birgit

    AntwortenLöschen
  3. Was für wunderbare Fotos, vor allem das von den Ähren, einfach toll. Das hört sich nach viel Spaß und einem schönen Ausflug an. Was wir gemacht haben, hast Du ja bei mir gesehen :-)

    Liebe Grüße, Tanja

    AntwortenLöschen
  4. Liebe Swantje, das sind tolle Foto´s von Euerm Sonntagsausflug und was will man mehr, als solch einen Tag im Pool ausklingen zu lassen. Erfrischung, dass ist es was man zur Zeit wirklich braucht.
    Liebe sonnige Grüße, Silke

    AntwortenLöschen
  5. Danke liebe Swantje für deine mitfühlenden Worte. Mittlerweile geht es mir wieder ausgezeichnet. Vielleicht habe ich die Bremse gebraucht.

    Einen schönen Abend.
    Katharina

    AntwortenLöschen